Impressionen

„Der Genuss des Schönen vermag nicht zu befriedigen, wenn ich ihn allein für mich haben soll.“
(Adolf Friedrich Sack)